• wolkensegler.de

    Beim Segeln bläst der Wind den Kopf frei. 

Ostsee: ein Meer mit vielen Gesichtern

Abendstimmung auf der Insel Lyø in der Dänischen Südsee.

Nach traumhaften Segeltörns auf der kroatischen Adria sowie in der Ägäis waren meine Lebenspartnerin und ich im Oktober 2010 zum ersten Mal auf der Ostsee unterwegs. Im Rahmen eines Starkwindtrainings rund Fünen entdeckten wir für uns ein anspruchsvolles, zugleich reizvolles Segelrevier.

Im Herbst 2013 erwarb ich eine Dufour 29, mit der ich im Mai und Juni des darauf folgenden Jahres vor allem auf der westlichen und südlichen Ostsee segelte. Nach meinem letzten Schlag als Einhandsegler von Bornholm nach Rügen stieß meine Partnerin für drei Wochen dazu. Seitdem ist das rund 413.000 Quadratkilometer große Binnenmeer unser gemeinsames Hauptsegelrevier.

Insbesondere für uns als Fahrtensegler gibt es aufgrund der abwechslungsreichen Küstenlandschaften und unterschiedlichen Kulturen der Anrainerstaaten noch viel zu entdecken.

>> Druckversion (PDF)